Informationen

Kontakt

Altenpflege

Tel. 030 667767970

Sozialassistent

Tel. 030 755699898


Bürozeiten:

Montag - Freitag 8.00 – 16.00 Uhr


Karl-Marx-Str. 255
12057 Berlin

 

Die Auszubildenden machen sich mit den Organisationsstrukturen einer Pflegeeinrichtung vertraut und erwerben so Kenntnisse über die Gestaltung eines Dienstplans, den Personaleinsatz und die Koordination der Pflegeprozesse.

 

Am letzten Schulungstag des ersten Theorieblocks fassten die Auszubildenden ihre Erwartungen an den ersten Praxisabschnitt zusammen:

 

{slimbox /images/stories/acenta/beitraege/depahb/001.jpg,/images/stories/acenta/beitraege/depahb/thumbs/001.jpg, Sandrina E.}

Sandrina E., 20 Jahre 

Ich erwarte vom ersten Praxisabschnitt,dass ich gut angeleitet, kritisiert und gelobt werde.

{slimbox /images/stories/acenta/beitraege/depahb/002.jpg,/images/stories/acenta/beitraege/depahb/thumbs/002.jpg, Michael F.}

Michael F.,

Ich möchte mit Spaß lernen. Mein Motto für die Pflege lautet: Ehrt die Alten, denn sie waren, was wir sind und ihr werdet, wie sie sind.

{slimbox /images/stories/acenta/beitraege/depahb/003.jpg,/images/stories/acenta/beitraege/depahb/thumbs/003.jpg, Holly T.}

Holly T., 18 Jahre 

Ich erwarte von meinen Kollegen in der Pflegeeinrichtung, dass ich ernst genommen werde.

{slimbox /images/stories/acenta/beitraege/depahb/004.jpg,/images/stories/acenta/beitraege/depahb/thumbs/004.jpg, Ibrahim K.}

Ibrahim K., 37 Jahre

Ich möchte in dem Praxisabschnitt vor allen Dingen viel Erfahrungspunkte sammeln.             

{slimbox /images/stories/acenta/beitraege/depahb/005.jpg,/images/stories/acenta/beitraege/depahb/thumbs/005.jpg, Pascal S.}

Pascal S., 27 Jahre

Eine Vertiefung und Erweiterung meines Wissens ist mir wichtig.                                                    

{slimbox /images/stories/acenta/beitraege/depahb/006.jpg,/images/stories/acenta/beitraege/depahb/thumbs/006.jpg, Steffen S.}

Steffen S., 46 Jahre

Ich meine, dass eine gesunde Pflege mit einer guten Ausbildung beginnt und erwarte mir viel Freude bei der Arbeit.

{slimbox /images/stories/acenta/beitraege/depahb/007.jpg,/images/stories/acenta/beitraege/depahb/thumbs/007.jpg, Jutta S.}

Jutta S., 41 Jahre

Ich wünsche mir viel Input und hoffentlich nette Kollegen.                                                                     

{slimbox /images/stories/acenta/beitraege/depahb/008.jpg,/images/stories/acenta/beitraege/depahb/thumbs/008.jpg, Dagmar T.}

Dagmar T., 43 Jahre

Die Praxiserfahrung wünsche ich mir und das Kohärenzgefühl bringe ich mit. (Kohärenz, ist die Fähigkeit mit Stress- und Belastungssituationen umgehen zu können. - A.d.R.)

{slimbox /images/stories/acenta/beitraege/depahb/009.jpg,/images/stories/acenta/beitraege/depahb/thumbs/009.jpg, Andrea L.}

Andrea L., 35 Jahre

Gute Frage, nächste Frage bitte. Ich lasse alles auf mich zukommen. Das Einzige was ich erwarte ist, nicht als „Mädchen für Alles“ ausgenutzt zu werden.